Anti-Dühring: Herr Eugen Dührings Revolution in Science Friedrich Engels

ISBN:

Published:

Hardcover

541 pages


Description

Anti-Dühring: Herr Eugen Dührings Revolution in Science  by  Friedrich Engels

Anti-Dühring: Herr Eugen Dührings Revolution in Science by Friedrich Engels
| Hardcover | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, ZIP | 541 pages | ISBN: | 3.71 Mb

Das historische Buch k nnen zahlreiche Rechtschreibfehler, fehlende Texte, Bilder, oder einen Index. K ufer k nnen eine kostenlose gescannte Kopie des Originals (ohne Tippfehler) durch den Verlag. Nicht dargestellt. 1886 Auszug: ... Gesch tz dasMoreDas historische Buch k nnen zahlreiche Rechtschreibfehler, fehlende Texte, Bilder, oder einen Index. K ufer k nnen eine kostenlose gescannte Kopie des Originals (ohne Tippfehler) durch den Verlag.

Nicht dargestellt. 1886 Auszug: ... Gesch tz das Schlachtschiff bis zu der Spitze der K nstlichkeit ausgebildet wird, die es ebenso unerschwinglich wie kriegsunbrauchbar macht), und wie dieser Kampf damit auch auf dem Gebiet des Seekriegs jene innern dialektischen Bewegungsgesetze offenbart, nach denen der Militarismus, wie jede andre geschichtliche Erscheinung, an den Konsequenzen seiner eignen Entwicklung zu Grunde geht. Auch hier also sehen wir sonnenklar, da keineswegs das Primitive in der unmittelbaren politischen Gewalt und nicht erst in einer indirekten konomischen Macht gesucht werden mu .

Im Gegentheil. Was zeigt sich grade als das Primi tive der Gewalt selbst? Die konomische Macht, die Verf gung ber die Machtmittel der gro en Indnstrie. Die politische Gewalt zur See, die auf den modernen Schlachtschiffen beruht, erweist sich als durchaus nicht unmittelbar, sondern grade als vermittelt durch die konomische Macht, die hohe Ausbildung der Metallurgie, das Kommando ber geschickte Techniker und ergiebige Kohlengruben. Inde, wozu das Alles? Man gebe im n chsten Seekriege Herrn D hring den Oberbefehl, und er vernichtet alle die von der Wirtschaftslage geknechteten Panzerflotten ohne Torpedos und andere Kunstst cke, einfach vermittelst seiner unmittelbaren Gewalt.

IV. Gewaltstheorie. (Schlu .) Ein sehr wichtiger Umstand liegt darin, da thats chlich die Beherrschung der Natur durch diejenige des Menschen erst berhaupt ( ) vor sich gegangen ist (eine Beherrschung ist vor sich gegangen ). Die Bcwirthschaftung des Grundeigenthums in gr eren Strecken ist nie und nirgends ohne die vorg ngige Knechtung des Mensc...



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Anti-Dühring: Herr Eugen Dührings Revolution in Science":


karinaseweryn.pl

©2012-2015 | DMCA | Contact us